Jugend braucht Arbeit e.V
Jugend braucht Arbeit e.V.

Preise

Senfkornpreis 2006 für das Projekt "Patenschaft für Ausbildung"

Der Senfkornpreis wird seit fast 30 Jahren jährlich vergeben. Die Stifterin des Preises, die anonym bleiben will, hat selbst durch ehrenamtliche Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft Caritas der Gemeinde (ArGe) engagierte Hilfe erfahren und wurde so zu ihrer Stiftung angeregt.

Der Name des Senfkornpreises geht auf das biblische Gleichnis vom Senfkorn im Matthäus-Evangelium des Neuen Testaments zurück. Das Senfkorn wird dort als Symbol dafür benannt, dass aus kleinen Anfängen etwas Großes entstehen kann - auch kleine Initiativen leisten wertvolle Arbeit. Der Senfkornpreis will ein Zeichen setzen für die Lebendigkeit und Solidarität freiwilligen sozialen Engagements in den Frankfurter Kirchengemeinden und Stadtteilen.

Neben der "Zachäus-Gruppe" in Frankfurt-Preungesheim, die sich für inhaftierten Frauen in der VA-Frankfurt-Preungesheim engagiert, wurde auch das Projekt "Patenschaft für Ausbildung" unseres Vereins ausgezeichnet.