Jugend braucht Arbeit e.V
Jugend braucht Arbeit e.V.

Paul-Hindemith-Schule

Jugend braucht Arbeit ist ein langjähriger Partner der Paul-Hindemith-Schule, einer integrierten Gesamtschule im Stadtteil Gallus, in der Schwalbacher Str. 71-77, 60326 Frankfurt am Main. Hier sind wir verantwortlich
für das Café Comic, das Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler in der Freistunde, der Mittagspause und der Nachmittagsbetreuung ist. Anna Beyer als pädagogische Mitarbeiterin betreut zusammen mit zwei Honorarkräften  montags bis donnerstags von 11.30 - 15.45 Uhr die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse. Die gelernte Diplomtheologin verfügt über langjährige Erfahrung in der erweiterten schulichen Betreuung. Gemeinsam spielen, basteln und malen sie mit den Kindern  Hierbei werden außer freitags auch die Hausaufgaben betreut und zusätzliche Kurse (Medien, Collagen etc.) angeboten.

Außerdem betreut ein Sozialpädagoge von Jugend braucht Arbeit das Projekt Praxis und Schule (PuSch).

Erstes Ziel von "Praxis und Schule" (PuSch) ist das Erreichen des Hauptschulabschlusses. Die Quote der Schulabgänger ohne Abschluss konnte bei den Teilnehmern der PuSch-Klasse auf unter 5% reduziert werden.

Die Tätigkeit beinhaltet folgende Tätigkeiten:

- Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem Praktikumsplatz und regelmäßige Praktikumsbesuche.
- Begleitung der Jugendlichen an den Tagen in der berufsbildenden Schule oder in der Werkstatt der Paul-Hindemith-Schule.
- Vorbereitung des Übergangs in den Beruf. Durch die sozialpädagogische Begleitung, aber auch durch die Praxistag und die Betriebspraktika
  wird diese Zielsetzung in den Blick genommen, um die Quote der Einsteiger in eine berufliche Ausbildung zu verbessern.
- Kooperation mit den Lehrkräften der Paul-Hindemith-Schule, Teilnahme an gemeinsamen Koordinationsrunden.
- Punktuelle Unterstützung im Unterricht und eigenständiger Förderunterricht.
- Einzelfallhilfe bei Problemen der Schülerinnen und Schüler.

 

   

 

 

 

Nach oben